0 0
Flaumige Osterpinze

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

30g Germ
500g Mehl griffig
1/4l Milch
80g Staubzucker
120g Butter
2 Eigelb
1 Eier
1 Prise Salz
1 Messerspitze Muskatnuss
gerieben Zitronenschale
Eigelb zum Bestreichen
Hagelzucker bei Bedarf zum Bestreuen

Flaumige Osterpinze

  • 3 Stunden
  • Mittel

Zubereitung

Flaumige Osterpinzen gehören für mich zum Brunch zu Ostern

Berücksichtigt man die Besonderheiten bei der Zubereitung der Osterpinze, wird sie super flaumig und ist ein herrliches Gebäck für jede Gelegenheit.
Als Variation könnte man auch Mandelstifte, Dörrzwetschken oder Rosinen in den Teig einarbeiten.
Was die Haltbarkeit betrifft, habe ich festgestellt, dass sie frisch einfach am Besten schmecken.

(Visited 251 times, 1 visits today)

Schritte

1
OK

Zunächst alle Zutaten ein paar Stunden vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Sie sollten für die Verarbeitung Zimmertemperatur haben.

2
OK

Für das Dampf nehmen Sie die Germ, zerbröckeln diese und geben 1 EL Mehl, 3-4EL Milch (diese sollte maximal auf 35 Grad erwärmt sein) und 1 TL Zucker hinzu.
Diese Masse nun gut verrühren bis alle Klumpen der Germ verschwunden sind.
Nun das Gefäss mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis er die doppelte Menge erreicht hat (dies dauert ca 30-60 Minuten).

3
OK

Nun die Butter mit den Dottern, dem Ei, dem Staubzucker, Salz, der Muskatnuss und der geriebenen Zitronenschale schaumig schlagen. Danach das Dampfl, Mehl und Milch hinzufügen und den Teig schlagen bis er sich gut von der Schüssel löst.
Sollte der Teig zu nass sein, kann man nach Bedarf noch Mehl hinzufügen.

4
OK

Nun den Teig zu einer Kugel verarbeiten und nochmals in einer abgedeckten Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen.

5
OK

Sobald der Teig das doppelte Volumen erlangt hat, den Germzopf oder eine Minze formen.
Nun nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.

6
OK

In der Zwischenzeit kann man das Backrohr aufheizen.
Das Backwerk vor dem Backen noch mit Dotter bestreichen.

7
OK

Sobald das Gebäck durchgebacken ist, aus dem Rohr nehmen und sofort vom Blech entfernen, damit es nicht "nachbäckt". Am besten schmeckt Germgebäck frisch und sollte rasch verzehrt werden.

Kuchen mit Parisercreme und Marmeladenfifuellung
previous
Schokoladenschnitte mit Parisercreme
next
Himbeer-Heidelbeer Muffins

Add Your Comment