1 0
Schokoladenschnitte mit Parisercreme

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

50g Mehl glatt
60g Mandeln geröstet und gerieben
6 Eier
140g Zartbitterkuvertüre oder Zartbitterschokolade
140g Butter weich/Zimmertemperatur
140g Kristallzucker fein
250ml Obers
250g Zartbitterkuvertüre oder Zartbitterschokolade
40g Butter weich/Zimmertemperatur
1 EL Rum
100g Ribiselmarmelade

Schokoladenschnitte mit Parisercreme

  • Mittel

Zubereitung

Es ist ein Klassiker, der auch für ungeübte Bäcker durchaus machbar ist.

Für ein gutes Gelingen ist ausreichend Vorbereitungszeit einzuplanen.

(Visited 305 times, 1 visits today)

Schritte

1
OK

Die Mandeln auf einem Backblech rösten und danach fein mahlen. Man kann aber durchaus auch bereits gerieben gekaufte Mandeln verwenden.
Die Mandeln mit dem Mehl mischen.

2
OK

Im Wasserbad die Kuvertüre/Schokolade langsam schmelzen. Dann vom Herd nehmen.

3
OK

In der Zwischenzeit 40g der Butter mit dem Zucker cremig rühren, dann die leicht abgekühlte Schokolade einrühren. Nun nach und nach die Dotter einrühren. Ich lasse mir Zeit. Jeden Dotter einzeln hinzufügen und ca. 1 Minute die Masse aufschlagen, bis ich den nächsten Dotter hinzufüge.

4
OK

Nun die Eiweiss mit Zucker zu Schnee schlagen. Dh Eiklar mit ca. 2/3 der zuckerenge aufschlagen bis die Masse eine feste Konsistenz hat und dann erst den Rest des Zuckers hinzugeben und zu einem schnittfesten Schnee schlagen.

5
OK

Dann die Schokomasse unterheben und zu allerletzte das Mehl einmelieren

6
OK

Die Masse nun auf einem vorbereiteten Backblech (mit Backpapier) verstreichen, sodass man ungefähr 40x30cm Fläche hat.
Und diese ca 15 Minuten backen.

7
OK

Dann die Masse aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen. In 3 gleiche Streifen schneiden.

8
OK

Für die Creme muss das Obers aufgekocht werden. In der Zwischenzeit die Kuvertüre klein hacken und dann das heisse Obers in Schlucken auf die Kuvertüre giessen und vermischen. Die Masse sollte schlussendlich eine Emulsion ergeben. Hier kann man sich auch mit einem Pürierst helfen. Bitte diesen aber immer in die Masse halten und wenn möglich keine Luft einmixen.

9
OK

Sobald die Creme etwas anzieht, die Butter und den Rum unterrühren/mixen.
Nun in den Kühlschrank stellen für ca. 30 Minuten

10
OK

Für die erste Beschichtung des Kuchens zunächst nochmals die abgekühlte Creme mit dem Pürierst Kaufmixen sodass sie eine streichfähige Konsistenz hat.
Nun auf den ersten Streifen des Kuchens zunächst Ribiselmarmelade geben und darauf die Creme. Dann kann man den zweiten Streifen aufsetzen.
Bem zweiten Streifen wiederholt man den Vorgang.
Nachdem man den dritten Streifen aufgesetzt hat, drückt man etwas beherzter den geschichteten Kuchen zusammen, damit die Flächen gut aufeinander haften.
Auf der Oberseite des Kuchens kommt KEINE Marmelade.
Nun den Kuchen großzügig mit der Creme einstreichen und eventuelle Unebenheiten damit ausgleichen.
Dann kalt stellen für ca 1 Stunde.
Nun nochmals den Vorgang wiederholen und mit möglicher verbliebener Creme kann man noch Dekoration aufspritzen.

previous
Schokoladenglasur
Flaumige Osterpinze mit Hagelzucker bestreut
next
Flaumige Osterpinze

Add Your Comment